Otmar Issing wurde zum Mitglied der G20 Eminent Persons Group für Global Financial Governance ernannt

02. Juni 2017

Professor Otmar Issing, CFS-Präsident, wurde zum Mitglied der G20 Eminent Persons Group für Global Financial Governance ernannt.

Die G20-Finanzminister und Notenbankgouverneure haben diese neue informelle Arbeitsgruppe, unter dem Vorsitz von Tharman Shanmugaratnam, des stellvertretenden Premierministers von Singapur, am 21. April 2017 eingerichtet.

Mitglieder der Gruppe sind herausragende Personen mit fundiertem Wissen und praktischer Erfahrung im Bereich der internationalen Finanzarchitektur und globaler Governance. Die Arbeiten zielen darauf ab, den aktuellen Stand der globalen finanziellen Governance und die Rolle der internationalen Finanzinstitutionen, der G20 und ihrer jeweiligen Zusammenarbeit kritisch zu untersuchen sowie Reformvorschläge zu unterbreiten.

Die Minister und Gouverneure haben die Arbeitsgruppe gebeten, hierzu einen ersten Überblick bis zur Jahrestagung von IWF und Weltbankgruppe (WBG) im Herbst 2017 vorzulegen. Der finale Bericht soll im Oktober 2018 mit dem Auslaufen des Mandats dieser Gruppe vorgelegt werden.


>> Pressemitteilung (engl.) (veröffentlicht von Herrn Tharman Shanmugaratnam, Vorsitzender der G20 Eminent Persons Group am 2. Juni 2017)