Kolloquien-Beiträge

Herausgeber:

Wolfgang Gebauer (Institut für Kapitalmarktforschung / J.W. Goethe-Universität Frankfurt)

Bernd Rudolph (Institut für Kapitalmarktforschung / J.W. Goethe-Universität Frankfurt)

Frankfurt 1994

Inhaltsverzeichnis:

  • Bernd Rudolph: Performancemessung im Portfolio-Management
  • Wolfgang Bühler: Grundprobleme der Erfolgsanalyse im Portfolio-Management
  • Ernst-Ludwig Drayss: Koreferat
  • Christian Schüller: Koreferat
  • Helmut Uhlir: Grundsätze ordnungsmäßiger Performancemessung
  • Heinz J. Hockmann: Koreferat
  • Hans-Dieter Runte: Koreferat
  • Klaus Spremann: Performancemessung und langfristige Asset Allocation
  • Bernhard Walther: Koreferat
  • Alexander Hoyos: Koreferat
  • Günter Franke: Performancemessung auf der Basis von Mehr-Faktoren-Modellen
  • Josef F. Wertschulte: Koreferat
  • Manfred Nuske: Koreferat

Vorwort:

Erfolgsmessung und Erfolgsanalyse sind wichtige Bestandteile des Portfolio-Managements. Dazu benötigt der Anleger aussagekräftige Indikatoren zur Beurteilung des Risiko-Chancen-Gehalts seiner Investition sowie der Qualität des Portfolio-Managements. Auf der Basis quantitativer Techniken sind in den vergangenen Jahren solche Indikatoren entwickelt und in die Praxis des Portfolio-Managements umgesetzt worden. Anläßlich eines Seminars des Center for Financial Studies an der Universität Frankfurt am 16. April 1993 wurden der "state of the art" der Erfolgsmessung und Erfolgsanalyse im Portfolio-Management sowie offene Fragen der Praxis der Performancemessung diskutiert.

Veröffentlicht im Fritz Knapp Verlag, Frankfurt am Main. Dieser Band ist vergriffen, kann aber gerne in der Bibliothek des Center for Financial Studies eingesehen werden.