Dr. Thomas Mayer

Thomas Mayer ist seit Juli 2012 Senior Fellow des CFS. Als Senior Fellow liegen seine Forschungschwerpunkte im Bereich finanzieller Integration in Europa und Entwicklungen auf den Finanzmärkten. Er organisierte außerdem die CFS-Vorlesungsreihe "Die Ordnung des Geldes". (Im CFS Newsletter 1/2014 gibt Thomas Mayer einen Überblick über die vergangenen Vorträge aus dieser Reihe)

Thomas Mayer ist Gründungsdirektor des Flossbach von Storch Research Institutes. Davor war er Berater der Geschäftsleitung der Deutsche Bank Gruppe und wichtiger Kunden.

Zwischen 2010 und 2012 war Thomas Mayer Chefvolkswirt der Deutsche Bank Gruppe und Leiter von Deutsche Bank Research. Von 2002 bis 2009 war er Chief European Economist und Co-Head of Global Economics der Deutschen Bank in London. Zuvor war Thomas Mayer für Goldman Sachs (1991-2002) und Salomon Brothers (1990-1991) in London und Frankfurt tätig. Bevor er in die Privatwirtschaft wechselte, bekleidete er verschiedene Funktionen beim Internationalen Währungsfonds in Washington (1983-1990) und beim Institut für Weltwirtschaft in Kiel (1978-82). Thomas Mayer promovierte 1982 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und trägt den Titel eines Chartered Financial Analyst (seit 2002).

Thomas Mayer hat zahlreiche Artikel zu internationalen und europäischen Wirtschaftsthemen in Fachzeitschriften veröffentlicht und in den Medien zu diesen Themen Stellung genommen.