3. Konferenz für Finanztechnologie

13 September 2017
09:00  - 18:00

Bereits zum dritten Mal diskutieren wir mit Vertretern von traditionellen Finanzdienstleistern und innovativen Fintechs über Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Fintechs bringen frischen Wind in die Finanzwelt. Doch die Eintrittsbarrieren sind hoch. Auf der Konferenz erfahren Banken, Sparkassen, Versicherer, Fintechs und Investoren, warum sich eine Zusammenarbeit untereinander lohnt.

Wir starten diesmal mit einem Überblick über die Szene der jungen Unternehmen in Europa, analysieren dann Geschäftsmodelle der Fintechs in Deutschland und blicken anschließend auf die Gründer vor der Haustür im Rhein-Main-Gebiet. Am Nachmittag gibt es drei Sessionen. In der ersten Session geht es um die Blockchain, im zweiten Strang beschäftigen wir uns mit Cybersecurity, und in der dritten Session thematisieren wir die Möglichkeiten der Regtechs, also der jungen Unternehmen, die beim Management der regulatorischen Anforderungen helfen. Unter dem Motto "Wann funktionieren Kooperationen zwischen traditionellen Häusern und innovativen Start-ups in der Praxis?" diskutieren zum Abschluss Finanzdienstleister und ihre Fintech-Partner unterschiedliche Kooperationsformen.


Schwerpunktthemen 2017

  • Die Fintech-Szene in Europa, Deutschland und Frankfurt am Main
  • Die neuesten Entwicklungen bei Blockchain, Cybersecurity und Regtechs
  • Wie Kooperationen von traditionellen Finanzdienstleistern und Start-ups in der Praxis funktionieren

Eine Auswahl der Top-Referenten

  • Dr. Markus Strietzel | Roland Berger
  • Dieter Jurgeit | Verband der PSD Banken
  • Gerd Rademann | IBM Security Systems Europe
  • Arne Schönbohm | Präsident BSI
  • Sven Korschinowski | KPMG
  • Chris Scheuermann | figo
  • Dr. Markus Pertlwieser | Deutsche Bank
  • Dr. Jürgen Lohmüller | Wüstenrot & Württembergische

Teilnahmegebühr

  • Für Bankmagazin-Abonnenten und Mitglieder des Center for Financial Studies: 590 Euro zzgl. Mwst.
  • Andere Teilnehmer: 790 Euro zzgl. Mwst.


Anmeldung und weitere Informationen:
Programm und Anmeldung

imageattachment Zurück