Agilität in Finanzdienstleistern erfolgreich einführen – Überblick und Praxisimpressionen aus der digitalen Transformation

10 December 2018
17:30  - 19:00

Dr. Gerd Gouverneur, CIO Corporate Center, Commerzbank AG
Patrick Pähler, Consulting Lead newBanking, TCI Consult GmbH

Mit Hilfe von agiler Organisation effizienter und innovativer zu werden, steht auf der Agenda klassischer Finanzdienstleister. Wie kann dies unter Konzernanforderungen gelingen? Unternehmen, die in ihrer Agilisierung mehr Effizienz und Innovationskraft erreichen wollen, nutzen nicht nur agile Planungs- und Kommunikationswerkzeuge anstelle der etablierten Projektsteuerungswerkzeuge. Sie adaptieren auch die Aufbauorganisation. Ein Schlüssel zur erfolgreichen Umstellung der Aufbauorganisation ist, Mitarbeitern einen Rahmen zu schaffen, in dem sie Innovationen und Produkte mit dem geringstmöglichen Zusatzaufwand entwickeln können.

Die Herausforderung ist, dass ein Finanzdienstleister Anforderungen unterschiedlichster Stakeholder bedienen muss, die etwa in Start-ups nicht im gleichen Maß relevant sind. Die skalierbaren Methoden wurden aber in Start-up-Unternehmen entwickelt. Sie bilden das Fundament für die Einführung von Agilität in klassischen Finanzdienstleistern – sollten hier aber sukzessive die Anforderungen der weiteren Stakeholder berücksichtigen.

 

Link zum TCI-Newsroom

imageattachment Back