Kolloquien-Beiträge

Editors:

Jan Pieter Krahnen (Institut für Kapitalmarktforschung / J.W. Goethe-Universität Frankfurt)

 

Bernd Rudolph (Institut für Kapitalmarktforschung / Ludwig-Maximilians-Universität München)

Frankfurt am Main, 1997

   

Table of Contents:

  • Wolfgang Strutz: Die Strategische Neuausrichtung eines Kreditinstitutes als Beratungs- und Handelsbank
  • Godfried J. A. van der Lugt: Allfinanzstrategien in globaler Sicht
  • Michael Endres: Die Banken in der Welt von morgen: Kunden - Produkte - Strukturen
  • Johann Rudolf Flesch: Risikomanagement im Kreditgeschäft
  • Manfred Weber: Entwicklungstendenzen im Verhältnis der Kreditwirtschaft zur Bankenaufsicht
  • Merton H. Miller: The Social Costs of Some Recent Derivatives Disasters
  • Claus Löwe: Globale Trends im Investmentbanking

Preface (only available in German):

Die immer rascheren Veränderungen der Finanzmärkte sind Gegenstand theoretischer Überlegungen sowie praktischer Entscheidungsstrategien. Die Entscheidungen bewirken einen weitgehenden Wandel der Finanzmärkte, der seinerseits wieder Reaktionen anderer Marktteilnehmer hervorruft. Man kann heute geradezu von einem Umbau der Finanzindustrie sprechen. Dieser Umbau muß für einzelne Geschäftsfelder, für die verschiedenen Finanzintermediäre und für die Standorte der Finanzindustrie differenziert beurteilt werden. Dennoch kristallisieren sich verschiedene Grundmuster des Wandels und der daraus resultierenden Veränderungen in institutioneller Hinsicht heraus. Die Vorträge vor dem Center for Financial Studies an der J. W. Goethe- Universität waren im Sommersemester 1995 und im Wintersemester 1995/1996 grundlegenden Aspekten des skizzierten Wandels der Finanzmärkte und der Reaktionen auf diesen Wandel gewidmet. Die Beiträge und die Diskussionen konnten zeigen, daß in der Praxis sehr unterschiedliche Ansatzpunkte gesucht werden, die insbesondere in die Aufbau- und Prozessorganisation, in die Governance Structure der Institute und in die Reaktionen auf regulierende oder deregulierende Maßnahmen eingestellt werden können. Daraus läßt sich noch kein in sich geschlossenes Gesamtkonzept ableiten, die Beiträge können aber die derzeit verfolgten Ansatzpunkte in ihrer Vielfalt herausstellen und durch typische Beispiele und originelle Perspektiven belegen.

Published by Fritz Knapp Verlag, Frankfurt am Main. Obtainable at all bookstores.

ISBN 3-7819-2553-6

Costs:

€ 23,50